Nach der Vertragsunterschrift über den Verkauf von Ölbohrmaschinen für den Irak und Kurdistan im Dezember 2013.
Foto: DPS / Troll

Für deutsche Unternehmen ist China ein extrem interessanter Markt. Der Zugang ist aber sehr schwer und oft auch teuer. Gerade Mittelständler führen aber nicht die notwendige sorgfältige Prüfung und Analyse vor dem Markteintritt durch und fangen ohne diese Voraussetzung beispielsweise mit dem netten Chinesen an zu arbeiten, den sie auf einer Messe kennen gelernt haben. Das mag gutgehen, aber es gibt vielleicht wesentlich bessere und geeignetere Partner in China.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich an.